+ + + NEWS + + +

100 Künstler, eine Berliner Botschaft.

Am 26. April um 18:00 Uhr wird sich WANDELISM verwandelt haben.

Die Ausstellung wird dann ab dem 27.4. für drei Tage täglich ab 12:00 Uhr kostenlos zu sehen sein.    

Öffnungszeiten:

Wiedereröffnung am 26. April um 18 Uhr

Vom 27. bis zum 29. April ab 12 Uhr geöffnet

Wilhelmsaue 32 

10713 Berlin

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Berlin macht den Wandel: 
WANDELISM ist das Beispiel, wie Berlin sein könnte: Überall Platz für Kreative.
Gerade weil im Moment viel gebaut wird.
WANDELISM zeigt, was Berlin kann – Bunt und wild: verschiedene urbane Stilrichtungen, vom Bombing, über Graffiti und Zeitgenössischer Kunst, bis hin zu Installation, Musik und Performance. Nicht kuratiert, sondern einfach freigelassen. 
WANDELISM wird organisiert von einem Kollektiv Berliner street artists, die den Veränderungen unserer Stadt nicht tatenlos zusehen, sondern ihre Chance nutzen: 
Streetart und Graffiti setzen sich zwangsläufig mit dem Wandel auseinander, da sie sich ständig im Umbruch befinden.
Dasselbe gilt für die Stadt, ihre Bewohner und die Gebäude. 
Das nehmen wir zum Anlass, auf 2000qm mit 15 Räumen, 2 Hallen und einem Keller ein außergewöhnliches Projekt zu realisieren.
Wir hatten kaum Zeit, kaum Geld, keine Struktur. Also genau das, was Berliner brauchen, um Grosses zu schaffen.
Ca. 90 nationale und internationale in Berlin lebende Künstler sind Teil dieses freien Projekts. 
Dies ist eine klare Botschaft: Berlins Künstler suchen sich selbst ihre Nischen in einer Stadt, die langsam zu teuer für Künstler wird.
Wenn Immobilienbranche und Kreative miteinander statt gegeneinander arbeiten, bleibt unsere Innenstadt aufregend.
Für Berlin
Die Organisatoren haben keinen profitorientierten Background und versuchen alle Kosten durch Spenden zu decken. 
Die größte Spende war und ist das Gebäude selbst, das von den Berliner Projektentwicklern Diamona & Harnisch zur Verfügung gestellt wird.
30% der Einnahmen werden an ein soziales Projekt in Berlin gespendet: Die AWO Kita Kinderwald wird verschönert, in Zusammenarbeit mit den Kindern.
70% der Einnahmen werden unter den Künstlern und Helfern fair und zu gleichmäßig aufgeteilt.

Sei dabei – Beim WANDELISM!

WELCOME TO wandelism

Berlin wächst rasant.

Bald wird unsere Innenstadt viel Stein und wenig Seele sein. Die Flächen für freie Kreativität verschwinden, für die Berlin weltweit bewundert wird. 

Ausser, wir besinnen uns auf das, was Berlin schon immer gut konnte:

Den Wandel feiern. Mit Zwischennutzung, wie in den 90ern.

ARTISTS

ONUR / WENU / FINO / LOOMIT / 1UP / BERLIN KIDZ ÜF / DXTR / DAVE THE  CHIMP / RAWS / BASE 23 / BOA1 / TOBO / BEN ONE / OUPS / TOY CREW / VIDAM / STEREOHEAT / STAN / NASCA UNO / WESR / BOA1 / AKTE ONE / KUZB 136 / ANNE BENGARD / HAGEN SCHÖNFELD / PAULA HARTMANN / OSTAP SELFMADE CREW / YAT / BILL KNOSPI / SENOR SCHNU / CAROLINA AMAYA / JEROME GRAFF / HÜLPMAN / PARISURTEIL / OLLY / KARTOFFELTIERCHEN / KRANK / STAN / MARINA ZUMI / KISH / WANDBRAND / AIRBIOS / DRINK & DRAW / GOMES / CLAIRE CHAULET / 75SCON / PAIN / FARIBA LENZEN / SATO / SKENAR 73 / ZVENZVEN / DEJOE / TAPE FABIFA / SPOARE / CATHERINE LUPIS THOMAS / ROSCO / DUTER / SKALMO / TACK / RON MILLER / CANION.BERLIN / ANDREAS GEBALLER / RENZO BAYER / EMMA RYTOFT / LARA MINERVA / TOMEKK / RIOT1394 / THYM’ART / MR SASA / RISER / ALICE GRUEN / AEROSOLIKZ / COKYONE / C0MPUTERJAN / MABU / EILEEN MARIE TRETTER / JERON

/ über 80 KÜNSTLER

 

/  1 GEBÄUDE  vor dem Abriss

17.- 31. MÄRZ 18

Eine alte KFZ-Werkstatt in der Wilhelmsaue 32 in Wilmersdorf wird von über 60 Berlinern verwandelt – eine Woche vor dem Abriss. Mit den Erlösen wird gemeinsam mit Kindern eine Kita verschönert.

Wilhelmsaue 32,

10713 Berlin

Sponsoren

book a street artist
 wk legal 

Unterstützer

/////////////////////////

WANDELISM | urban art exhibition Wilhelmsaue 32, 10713 Berlin kontakt@wandelism.com

Kontakt

6 + 7 =